Quelle: S. 39 der Festschrift zum 125jährigen Bestehen der Plettenberger Schützengesellschaft
(erschienen 1961, Verfasser: Stadtarchivar Albrecht von Schwartzen) im Archiv HH

1938 fand das Schützenfest am 19. und 20. Juni statt. Bei diesem Fest trat insbesondere das Biergericht unter seinem bewährten Präsidenten A. M. Paul Thomée hervor. Seine Schöffen waren damals: Walther Winkemann, Heinrich Niggetiet, Otto Stute, Willi Gutschank, Wilhelm Rottmann, Paul Vogt, Heinrich Ohle und Heinrich Lohmann.