Quelle: Stadtarchiv Menden, Amt Menden, Magazin-Nr. 1607 u. a.a.O.

Widukind-Schule - ab 1945 wieder Josefschule

1939: Die Josefschule muss auf Druck der Nationalsozialisten in "Widukindschule" umbenannt werden. Sie wurde dann als "Lager Schule Hierlstraße" im Rahmen der Schwalbe 1-Unterkünfte erwähnt.
1945: Nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges übernimmt Josef Jenne, viele Jahre Lehrer an der Wilhelmschule, die Rektorenstelle an der Josefschule. Der Unterricht findet in dieser Zeit wegen der Kriegsschäden in der Wilhelmschule statt.


Die Josefschule an der Friedhofstraße 6, vormals Hierlstraße.


In der Schule und im Freien auf dem Gelände davor wurden bei ihrer Ankunft in Lendringsen die Strafgefangenen des Lagers Emsland-West einige Tage untergebracht, weil die Baracken des Lagers Biebertal noch nicht fertig waren.


zurück